Wege zur eigenen Motivation

Strategien und Literaturhinweise

Es erfordert eine gewisse Anstrengung, sich selbst aus dem gewohnten Trott der Arbeitsroutine herauszubewegen und neue Wege zu erkunden. Das ist völlig normal, insbesondere wenn man bedenkt, dass Arbeitnehmer oft an festgefahrene Strukturen und Abläufe gewöhnt sind. Trotzdem gibt es einige bewährte Tipps und Tricks, um sich zu motivieren und motiviert zu bleiben.
Inhaltsverzeichnis

Entdecke deine Berufung

Denke daran, dass es um deine Berufung geht: Beruf, abgeleitet von dem Begriff "Berufung". Frage dich also, was dir deine Berufung bedeutet. Außerdem solltest du überlegen, was dir das Unternehmen, in dem du arbeitest, deine Kollegen und dein gewohntes Umfeld bedeuten. Wenn du zu dem Schluss kommst, dass du sowohl deine Arbeit als auch dein gewohntes Umfeld behalten möchtest, sollte das bereits genug Motivation für eine Weiterbildung sein. Idealerweise möchtest du nicht nur deine Arbeit erledigen, sondern auch gut darin sein, was eine starke Motivation darstellt. Andererseits kann auch ein gewisser Grad an Unzufriedenheit eine gute Motivation sein. Du weißt einerseits, dass dein Beruf und Arbeitgeber das Richtige für dich sind, möchtest aber andererseits auch in neue Aufgabenbereiche vordringen. In solchen Fällen kann eine Weiterbildung das richtige Mittel sein.

Deine Unabhängigkeitserklärung

Thomas Klußmann unterstützt dich auf dem Weg zu deiner eigenen persönlichen Unabhängigkeitserklärung.

15,00 €

Super Produkt

Kommunikation deiner Ziele

Es ist auch vorteilhaft, vorher mit deinem Betrieb oder deinen Vorgesetzten über dieses Thema zu sprechen. Dafür gibt es mehrere Gründe: Manche Arbeitgeber erkennen das Potenzial einer entsprechenden Weiterbildung und beteiligen sich an den Kosten. In manchen Fällen werden sogar zusätzliche Urlaubstage gewährt, um die Arbeitnehmer während der Prüfungsphase der Weiterbildung zu unterstützen und zu entlasten. Persönlich kann es auch helfen, motiviert zu bleiben, wenn du weißt, dass dein Arbeitgeber involviert ist. Vielleicht hat dieser dir auch schon gewisse Aufstiegsperspektiven aufgezeigt.

Buchempfehlung

Es gibt auch Bücher, die deine Motivation steigern können. Ein Beispiel ist "Motivation und Handeln" aus dem Springer-Verlag. Innerhalb der Motivationspsychologie ist dieses Lehrbuch ein Klassiker. Die aktuellste Auflage (Stand: Dezember 2021) ist die fünfte. Da es sich um ein wissenschaftliches Buch handelt, sind nicht alle Themen für jeden relevant. In diesem Fall solltest du es eher als Nachschlagewerk betrachten, das dir die Möglichkeit gibt, verschiedene Fakten über das Thema Motivation nachzuschlagen und auf Basis dieses Wissens Schlussfolgerungen für dein eigenes Leben zu ziehen.

Motivation und Handeln

Das erste deutschsprachige Lehrbuch der Motivationspsychologie.

59,99 €

Super Produkt
Inhaltsverzeichnis

GELD VERDIENEN IM INTERNET

Du erhältst 10 erprobte Vorgehensweisen, um im Internet Geld zu verdienen.

19,99 €

Super Produkt

Change als Chance: Veränderung erfolgreich gestalten

Sieger denken anders: In diesem Buch zeigt Slatco Sterzenbach, wie es geht.

16,99 €

Super Produkt

CHANGE YOUR LIFE!

Wie du durch einfache Techniken die Motivation findest, alte Gewohnheiten loszulassen und in ein neues, erfolgreiches Leben zu starten.

9,90 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Das könnte dich interessieren…

Warum Weiterbildung so entscheidend ist

Die besten Buchempfehlungen für deine Weiterbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert